Biscontin Arrimo AG
Ronmatte 8a
6033 Buchrain (mit verschiedenen Stützpunkten)
Tel: 041 440 36 36
Fax: 041 440 36 37

Vögel aus Storenkasten vertreiben

Im Frühling taucht das Problem vermehrt auf: Kleinvögel wie Spatzen, Meisen, Laubsänger oder andere beginnen mit dem Nestbau, und suchen sich als geeigneten Standort ausgerechnet einen Storenkasten aus. Die Vögel selbst kriegt man zwar selten zu Gesicht, ihre Spuren dafür umso deutlicher: Für den Nestbau wird die Isolation ausgehölt und das Material landet auf dem Fenstersims. Oftmals findet man auch Kotspuren.

Die meisten Vogelarten sind in der Schweiz geschützt. Darum heisst es, bei den ersten Anzeichen sofort zu handeln, bevor die Vögel mit Brüten anfangen. Das Abdichten oder Zukleben des Storenkastens oder des Rollladenkastens, wie es oft in einschlägigen Foren empfohlen wird, hilft nur bedingt. Ausserdem wird dadurch die Store für eine gewisse Zeit unbenutzbar.

Unsere Lösungen sind fast unsichtbar, nachhaltig wirksam und die Store kann weiterhin wie gewohnt benutzt werden. Bitte beachten Sie: Vögel sind intelligente, geschickte und wendige Tiere. Aus diesem Grund können wir keine 100%-Garantie abgeben, dass sich trotz Massnahmen gegen Vogelbefall keine Vögel einnisten. In den allermeisten Fällen aber sind unsere Massnahmen äusserst wirksam.

Mehr Informationen über Vögel in der Schweiz finden Sie auf der Webseite der Schweizerischen Vogelwarte Sempach.